Urlaubsgrüße, die keiner will

(der Titel ist etwas phantasielos, aber wenn das Meer so rauscht, kann man sich einfach nicht konzentrieren…)

Dinge, die man im Winter nicht auf Facebook posten sollte, weil einen dann alle entfreunden:

„Man sollte viel öfter am Atlantik frühstücken.“

„Jeden Morgen Lachs und frischer Fruchtsalat wird auf Dauer auch langweilig.“

„Wir hätten gar keine langen Hosen einpacken müssen.“

„Bei den Wetteraussichten für Deutschland sind wir froh, dass sie uns nicht betreffen.“

„Wir beneiden euch, dass ihr zu Hause keine Angst vor Sonnenbrand haben müsst.“

„Die Sonne und die Wärme hier machen richtig gute Laune.“

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaft, Netzwelt abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s