Ostwestfälische Gefühlsausbrüche

Der Ostwestfale ist ein ganz eigener Menschenschlag. Nicht-Ostwestfalen beschreiben ihn gern als stur, humorlos und dick­fellig. Mag sein, dass da was dran ist. Gerade für Zuwanderer aus etwas kontaktfreudigeren Gegenden wie zum Beispiel dem Rhein­land oder Hessen kann das ost­west­fälische Wesen eine Heraus­forderung sein.

Diese regionalen Eigenheiten fallen besonders bei Bühnenauftritten aller Art wie z. B. Kon­zerten und Comedy auf. Als Künstler muss man in Ostwest­falen feine Antennen haben, um zu merken, ob man beim Publikum gut ankommt.

Wenn ein Auftritt wirklich gut ist, der Künstler oder die Band einen richtig mitreißt – ja, dann wippt der Ost­west­fale schon mal ekstatisch mit dem Fuß. Vielleicht ruft er sogar begeistert „Yeah!“. Zu diesem Zeit­punkt wäre das Publikum in, sagen wir, Köln, schon komplett aus­geflippt. Die Besucher würden eine Laut­stärke ent­wickeln, dass der Putz von den Wänden fällt, vor Be­geisterung ein­nässen und jedem, bei dem das straf­frei möglich ist, die Zunge in den Hals stecken, und zwar ohne An­sehen des Geschlechtes.

In Ostwestfalen dagegen pflegen wir die Devise „nicht gemeckert ist genug gelobt“.
Wir wippen, wie be­schrieben, mit dem Fuß oder lächeln auch schon mal im dunklen Publikums­raum, wo es der Künstler ganz sicher nicht sehen kann, an­er­kennend vor uns hin.

Dafür aber gilt – getreu dem alten Hit „New York, New York“ für Kunstschaffende, die sich nach Ost­west­falen wagen, die er­muti­gende Er­kennt­nis „… if I can make it there, I’ll make it anywhere“!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Gesellschaft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s