Merkwürdiges aus der Welt

Wenn jemand ein ausgeprägtes Faible für Schuhe hat, ist das meist überhaupt nicht anstößig.
Wer dagegen eine große Begeisterung für Füße empfindet, sollte diese nur gut überlegt äußern, sonst landet er schnell in der Perversen-Ecke.

Im Fernsehmagazin wird ein Mittel gegen Schlafstörungen beworben. Das Mittel enthält allerdings Lactose. Zumindest für Lactose-Intolerante wäre es wirklich ungünstig, von dem Mittel permanent müde zu sein, aber vor lauter Blähungen nicht in den Schlaf zu kommen.

Manche Männer kritisieren, wenn man (frau) beim Fußballgucken (zutreffende!) Bemerkungen macht wie „der Götze hat aber die Haare schön“ oder „hoffentlich gibts Trikottausch, dann sehen wir Waschbrettbäuche“. Weil das in dem Moment beweist, wie absolut null Ahnung vom und null Interesse für den Fußball man (frau) hat. Manche würden einen dafür am liebsten vom Fußballgucken ausschließen.
Dieselben Männer sind es oft, die bei der Tennisübertragung befinden, dass Andrea Petkovic ganz schön unsexy aussieht mit diesen muskulösen Armen, während wiederum beim Biathlon der Damen die fachmännische Einschätzung nicht fehlen darf, dass Magdalena Neuner eine wirklich scharfe Tussi ist.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Gesellschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s