Exunternehmergattin

Jüngst inserierte im Kontaktanzeigenteil der Lokalzeitung eine Dame, die sich als „Exunternehmergattin“ bezeichnete. Spontan kamen mehrere Fragen auf: handelt es sich hier um die Exgattin eines Unternehmers auf der Suche nach einer neuen Partnerschaft, oder um die Gattin eines Exunternehmers, die gelegentlich Erholung von ihrem derzeit unterbeschäftigten und vielleicht auch ein wenig übellaunigen Exunternehmer-Ehemann braucht?

Und was möchte sie dem Interessenten durch diese Information mitteilen?

Wenn es sich denn um eine Exgattin handelt: dass sie goldene Kreditkarten gewohnt ist? Dass ihr Exehegattenunterhaltsanspruch aufgrund der Kreativität des Exgattensteuerberaters äußerst knapp bemessen ist? Oder, wenn es sich um die Gattin eines Exunternehmers handelt: dass man sich nicht bei ihr zu Hause treffen kann, weil der Exunternehmergatte den ganzen Tag dort rumlungert? Dass sie sehr gern einen Unternehmer kennenlernen würde, um zunächst zur Exunternehmerexgattin und anschließend wieder zur Unternehmergattin zu werden? Wir werden es wohl nicht erfahren.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaft, Männer und Frauen, Netzwelt, Printmedien abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s