Junge und Junggebliebene

Gibt es eigentlich noch alte Menschen? Am Wochenende liest ein Ätzblogger natürlich regelmäßig die Kontaktanzeigen in der örtlichen Tagespresse. Da sich alle, die über einen Computer und die notwendigen Fertigkeiten im Umgang mit Kontaktforen verfügen, das Geld für eine Anzeige (und die Peinlichkeit, den Text dem Mitarbeiter der Anzeigenaufnahme zu diktieren) sparen, gibt es mittlerweile zwei Hauptgruppen bei den Suchenden: Männer, die das Geld für den Puff sparen wollen und „nette Partnerin für gelegentliche Treffen, KFI“ suchen und Menschen in der zweiten Lebenshälfte. Trotz der allgemein immer höheren Lebenserwartung dürfte diese zweite Lebenshälfte unbestreitbar spätestens um den 50. Geburtstag herum beginnen.

Bei den suchenden Frauen gibt es irritierend viele Witwen – das sollte den potentiellen Partnern zu denken geben …

Bei beiden Geschlechtern – etwas stärker bei den suchenden Männern – hat sich in der jüngsten Zeit ein interessantes Phänomen entwickelt: es inserieren keine alten Menschen mehr! Früher stand der hübsche Euphemismus „in den besten Jahren“ für die Tatsache, dass man immerhin keine Pubertätspickel mehr, dafür aber schon ordentlich was in die Rentenversicherung eingezahlt hat. Heutzutage gibt es eigentlich nur noch Menschen, die „jünger aussehend“ oder „junggeblieben“ sind oder sich zumindest „viel jünger fühlen“. Spitzenreiter war ein Inserent, der unverblümt „junger Mann Mitte 70 sucht ebensolche Sie“ veröffentlichte.

Andererseits: wenn das die zeitgemäße Umsetzung der alten Weisheit „je oller, je doller“ ist, dann sei es allen Suchenden gegönnt, ihr innerlich wie äußerlich im passenden Alter befindliches Pendant zu finden!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaft, Männer und Frauen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s